Wachsender Autoverkehr in Deutschland stößt mehr CO2 aus

Die vom Autoverkehr verursachte Umweltbelastung durch klimaschädliches Kohlendioxid ist laut Statistischem Bundesamt bis 2017 weiter gewachsen. Auch die Zunahme des Kraftfahrzeugbestandes im Jahr 2018 deutet darauf hin, dass sich dieser Trend fortsetzte. Wie das Statistische Bundesamt berichtete war der Autoverkehr in 2017 für die Emission von 115 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich. Was sind die Gründe [...]

Von |2019-04-18T11:13:55+00:0018. April 2019|Kategorien: Allgemein|

Zahlen zum Mineralölmarkt 2018

In 2018 ist der Mineralölverbrauch in Deutschland geschrumpft. Die vorläufigen Zahlen des Bundesamtes für Ausfuhrwirtschaft (BAFA) zeigten im Jahr 2018 für Ottokraftstoffe einen Absatzrückgang von 1,4 Prozent und beim Diesel von 3,1 Prozent. 48 Prozent der Dieselmengen werden über Straßen- und Autobahntankstellen abgesetzt. In etwa 52 Prozent der Dieselmengen werden an Hoftankstellen von Landwirten, Fuhrparkunternehmen [...]

Von |2019-04-18T16:38:49+00:0018. April 2019|Kategorien: Märkte|Tags: |

Der weltweite Kohlenstoffdioxidausstoß ist in 2018 gestiegen

China, Indien und die USA waren für 85 Prozent des starken Anstiegs der CO2-Emissionen verantwortlich Wie die Frankfurter Allgemeine berichtete, ist der globale Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) 2018 auf ein neues Rekordniveau gestiegen. Laut internationaler Energieagentur (IEA) erhöhte sich der weltweite Energieverbrauch in 2018 um 2,3 Prozent. Der wachsende Energiehunger ließ die vom Energiesektor [...]

Von |2019-04-18T14:18:49+00:0018. April 2019|Kategorien: Allgemein|

Saudi Aramco

Die größte Ölgesellschaft der Welt Staatsgesellschaften bzw. teilstaatliche Gesellschaften dominieren 85 Prozent des Ölmarktes. Viele Verbraucher sind nach wie vor der Ansicht, dass Shell, Esso, BP & Co. den Ölmarkt weltweit einseitig bestimmen. Hierbei wird in der Regel übersehen, dass die westlichen privatwirtschaftlichen Ölgesellschaften nur über 15 Prozent des Ölmarktes verfügen. 85 Prozent werden von [...]

Von |2019-04-18T11:09:41+00:0018. April 2019|Kategorien: Allgemein|

EU zwingt Lkw-Hersteller zu neuen Fahrzeugen

Ende Februar meldete die EU, dass sich das europäische Parlament und der Ministerrat auf neue Einsparziele für den Kohlendioxidausstoß von Lkws geeinigt hätten. Bei den Herstellern der Lkws löste der Kompromiss weniger Enthusiasmus aus als in Brüssel. Sie werden durch die Vorgaben gezwungen, schneller als geplant auf emissionsarme Antriebstechniken umzustellen. Heute fahren fast alle Schwerlaster [...]

Von |2019-04-18T11:10:17+00:0018. April 2019|Kategorien: Allgemein|Tags: |

Kommen die USA langsam auf den Dieselgeschmack

Dieser Frage ging das Magazin Stern in einem Artikel nach. Während in Deutschland die Dieselfahrzeuge seit Monaten unter Druck stehen, sieht es in anderen Regionen der Welt ganz anders aus. Wie der Stern berichtete, nimmt gerade in den USA die Nachfrage nach Dieselmodellen deutlich zu. Wer meint, dass die USA eine Nation der Hybrid- und [...]

Von |2019-04-18T11:10:31+00:0018. April 2019|Kategorien: Märkte|Tags: |

Jahrhundertsommer ließ den Güterverkehr auf dem Rhein in 2018 schrumpfen

Das Niedrigwasser hat der Binnenschifffahrt 2018 schwer zugesetzt – solche Wasserstände gab es seit 1850 öfters Am Mittelrhein gab es in der Fahrrinne zweitweise nur 1,37 Meter unterm Kiel. In der Regel haben die größeren Frachtschiffe schon ohne Ladung 1,60 Meter Tiefgang. Viele waren gezwungen, nur mit einem Bruchteil ihrer potenziellen Ladung die Fahrt auf [...]

Von |2019-04-18T16:21:08+00:0018. April 2019|Kategorien: Märkte|Tags: |

Deutsche Diesel-Pkw und damit auch der CO2 Ausstoß gehen in den Osten Europas

Laut n-tv finden immer mehr deutsche Diesel-Pkw Abnehmer in Osteuropa. In Deutschland gingen die Dieselzulassungen in den letzten beiden Jahren zurück, wie die Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes zeigte. Der Abgasskandal und drohende Fahrverbote haben ihre Spuren hinterlassen. Osteuropäische Länder, wie Tschechien und Rumänien, sind die Nutznießer der Dieseldiskussion in Deutschland, so der Nachrichtensender n-tv. Viele der [...]

Von |2019-04-18T11:10:55+00:0018. April 2019|Kategorien: Märkte|

Weniger Rohölimporte nach Deutschland

Trockener Sommer ließ Importe steigen Im vergangenen Jahr wurde von den deutschen Raffinerien weniger Rohöl aus dem Ausland bezogen als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Insgesamt gingen die Rohölimporte um 7 Prozent zurück. Ab Juli/August sorgte das trockenheitsbedingte Kleinwasser am Rhein dafür, dass die Raffinerien die hergestellten Produkte mitunter nur unzureichend per Schiff abfahren konnten. Als [...]

Von |2019-04-18T11:11:07+00:0018. April 2019|Kategorien: Märkte|Tags: |

Der Fahrzeugbestand in Deutschland wächst weiter

Rekordstand mit 47 Millionen Pkw auf deutschen Straßen Wie das Kraftfahrzeugbundesamt mitteilte, wurden 2018 3,44 Millionen Neuwagen zugelassen. Dies sind 0,2 Prozent weniger als im Vorjahr. Dennoch erhöhte sich der Bestand an Fahrzeugen im Vergleich zum Vorjahr um eine Million Fahrzeuge auf rund 64,8 Millionen zugelassene Fahrzeuge. Dies war ein Bestandszuwachs von 1,6 Prozent. Diese [...]

Von |2019-04-18T11:11:22+00:0018. April 2019|Kategorien: Allgemein|Tags: |