Batteriekosten müssen weiter sinken

Verschiedene Wege zu günstigeren Batterien nach 2025 - oder wird es doch eher 2030? Die Batterie im Elektroauto ist der mit Abstand größte Kostenfaktor. Derzeit kostet ein Pack Lithium-Ionen-Batterien durchschnittlich 137 Dollar pro Kilowattstunde. Einzelne Anbieter, wie Tesla, kommen auf weniger als 100 Dollar. Dies ist eine echte Pionierleistung der Branche, denn vor zehn Jahren [...]

2021-07-22T11:34:19+02:0022. Juli 2021|Kraftstoffe, Preisentwicklung, Märkte|

Das teure Gesetz

Wer soll das am Ende alles bezahlen Mit der Überschrift „Das teure Gesetz“ ging das Handelsblatt in einem kritischen Artikel auf die Verschärfung der Klimaschutzmaßnahmen der Bundesregierung, die im Mai beschlossen wurden, ein. Das CO2-Einsparziel für 2030 auf 65 Prozent zu erhöhen und bis 2045 in Deutschland klimaneutral zu werden, bedarf laut dem Klima- und [...]

2021-07-22T11:30:51+02:0022. Juli 2021|Preisentwicklung, Märkte|

Energiekostenvergleiche an Tankstellen soll Pflicht werden

Wieder ein Stück Bürokratie, die keiner versteht Zur Umsetzung europäischer Vorgaben hat das Bundeskabinett neue Vorgaben für Tankstellenbetreiber auf den Weg gebracht. In der Folge soll künftig an Tankstellen ab einer bestimmten Größe ein Energiekostenvergleich zwischen Benzin, Diesel, Strom, Erdgas und Wasserstoff in Euro je 100 Kilometer für bestimmte Fahrzeuggruppen angebracht werden. Für die Darstellung [...]

2021-07-22T11:28:34+02:0022. Juli 2021|Kraftstoffe, Preisentwicklung|

EWI Studie rechnet mit Zielverfehlung beim erneuerbaren Ausbau

Strompreise 2021 auf Rekordniveau Eine Analyse über die Auswirkung des EEG 2021 zeigt, dass der Ausbau der erneuerbaren Energien die Bruttostromnachfrage 2030 nur zu 55 Prozent erfüllen wird. Damit würde das 65-prozentige Ziel der Bundesregierung in der Stromerzeugung gerissen, so eine aktuelle Studie der Uni Köln. Das Energiewissenschaftliche Institut der Universität zu Köln (EWI) rechnet [...]

2021-07-22T11:27:43+02:0022. Juli 2021|Preisentwicklung, Märkte|

Staatliche Abgaben bestimmen den Tankstellenpreis

Zum 1. Januar 2021 wurde vonseiten der Bundesregierung eine weitere Abgabe auf Mineralölprodukte eingeführt. Die neue CO2-Abgabe verteuert Benzin- und Dieselkraftstoff um 6 bis 7 Cent, zuzüglich der darauf anfallenden Mehrwertsteuer. Wir haben hierzu einmal eine Bespielrechnung aufgemacht. Bei einem Rohölpreis von 53 Dollar pro Barrel (159 Liter) und einem Euro-Dollar-Wechselkurs von 0,82 Euro, kostet [...]

2021-02-01T09:26:27+01:0031. Januar 2021|Kraftstoffe, Preisentwicklung, Märkte|

Corona ging auch am Mineralölmarkt 2020 nicht spurlos vorbei

Das Jahr 2020 war in weiten Teilen von der Coronakrise geprägt. Die harte Lockdown Phase der Regierung begann im März und wurde im Mai langsam gelockert. Bis heute gibt es im täglichen Leben noch vielfältige Einschränkungen für uns alle. Diese Einschränkungen bewirkten, dass sich auch der Kraftstoffkunde anders verhielt. Zunächst konnten wir feststellen, dass der [...]

2020-11-03T10:29:36+01:003. November 2020|Preisentwicklung, Märkte|

Zeitenwende für die Ölriesen

Unter diesem Titel schrieb das Handelsblatt, welche Spuren der Ölpreisverfall und damit die Corona-Pandemie bei den großen Konzernen hinterlassen hat. Bei einem Ölpreis von aktuell knapp 40 Dollar pro Barell für die Nordseemarke Brent ist laut Handelsblatt fast die Hälfte der weltweiten Ölvorkommen zu teuer, um diese gewinnbringend aus der Erde zu holen. Der britische [...]

2020-08-17T14:09:35+02:0017. August 2020|Kraftstoffe, Preisentwicklung|

Rohölpreis 2020 – Ein Auf und Ab

Im Januar und Februar 2020 lagen die Rohölpreise für die Brentware an den Börsen in der Regel zwischen 50 und 60 Dollar. Anfang März 2020 war die weltweite Nachfrage nach Öl mit dem Ausbruch der Coronakrise in Asien eingebrochen. Hinzu kam, dass sich die OPEC, angeführt von Saudi-Arabien, mit Russland nicht einigen konnte, in welchem [...]

2020-08-17T13:57:42+02:0017. August 2020|Preisentwicklung, Märkte|