Ausblick des Energiebedarfs der Welt bis 2040

Der weltweite Energieverbrauch steigt bis 2040 um 40 Prozent und der CO2-Ausstoß um 5 Prozent Exxon Mobile gibt jährlich einen Bericht zur Energienachfrage in den nächsten 20 Jahren heraus. Dieser Bericht wird immer wieder den neusten Entwicklungen angepasst und in der Regel lag Exxon in den vergangenen 20 Jahren mit seinen Prognosen stets recht dicht [...]

2019-10-23T09:53:42+01:0023. Oktober 2019|Allgemein, Märkte|

Batterierohstoffe Nickel und Lithium schwanken im Preis

Batterien, die Elektrofahrzeuge antreiben, setzen zurzeit auf die Lithium-Ionen-Technik. Zudem benötigen die Batteriehersteller entsprechende Mengen an Nickel. Für Nickel gibt es allerdings noch vielfältige andere Verwendungsmöglichkeiten. Dies hat zur Folge, dass die beiden Rohstoffe in den letzten Jahren unterschiedlichste Preisentwicklungen genommen haben. Während sich der Lithiumpreis zwischen 2017 und 2019 fast verdoppelte, ging er in [...]

2019-10-23T09:50:08+01:0023. Oktober 2019|Allgemein, Märkte|

Die Deutsche Bahn wird als grünes Vorzeigeunternehmen positioniert

Ist die Bahn auf der Langstrecke CO2-frei? Unter dem Titel „Die Märchenbahn“ ging das Nachrichtenmagazin Der Spiegel der Frage nach, ob die Behauptung stimmt, dass Fernzüge ausschließlich mit Ökostrom betrieben werden. Laut Spiegel ist die Behauptung, dass der Fernverkehr zu hundert Prozent mit Ökostrom fährt und 15 große Bahnhöfe mit Ökostrom betrieben werden, irreführend. Die [...]

2019-10-23T09:49:02+01:0023. Oktober 2019|Allgemein|

Ist eine deutsche Klimaneutralität überhaupt erreichbar?

Politik spricht von Klimaneutralität in 2050 – ursprünglich galt das Ziel 80 bis 95 Prozent CO2-Reduktion Bisher hatte Deutschland das Ziel, seine Treibhausgasemission bis 2050 im Vergleich zu 1990 um 80 bis 95 Prozent zu reduzieren. Dieser Wert steht im Einklang mit dem Pariser Klimaschutzabkommen des Jahres 2015. Doch mittlerweile macht in der Politik die [...]

2019-10-23T09:46:57+01:0023. Oktober 2019|Allgemein|

Auch Belgien hat Energieprobleme

Belgien prüft Kernkraftwerke bis 2045 laufen zu lassen anstatt 2025 auszusteigen Belgien betreibt zurzeit sieben Atommeiler, die für 50 Prozent der Stromversorgung des Landes stehen. Die belgische Regierung hatte 2003 verkündet, dass 2022 ein Atommeiler, 2023 ein weiterer und 2025 fünf Atommeiler vom Netz gehen. Der Eigentümer der Atomanlagen ist Engie. Engie möchte die maximale [...]

2019-10-23T09:43:52+01:0023. Oktober 2019|Allgemein|

Kommt 2025 ein neuer Voll-Hybrid?

Continental hat eine neue Hybridbatterie entwickelt Auf seiner jährlichen Techshow hat der Automobilzulieferer Continental eine kleine Sensation gezeigt. Conti zeigte einen neu entwickelten 48-Volt-Mild-Hybridantrieb, der sich von üblichen Elektroantrieben mit einer Spannung von 48 Volt unterscheidet. Mit Hilfe dieses Hybridmotors können Fahrzeuge bis zu einer Geschwindigkeit von 90 Kilometern pro Stunde rein elektrisch bewegt werden. [...]

2019-10-23T09:38:01+01:0023. Oktober 2019|Allgemein, Kraftstoffe|

Kann man E-Autos in wenigen Minuten laden?

Ist das schnelle Laden von Batterien ohne Ladeverluste möglich? E-Autos sollen in Zukunft immer schneller laden. Diverse Befragungen von Kunden zeigten, dass der Autofahrer ein E-Auto genauso schnell aufladen möchte wie einen Verbrenner. Elektrobatterien sind groß, schwer und sehr teuer. Je mehr Energie sie fassen sollen, desto stärker schlagen diese drei Faktoren durch. Lange Zeit [...]

2019-10-23T09:36:42+01:0023. Oktober 2019|Allgemein|

Wachsender Autoverkehr in Deutschland stößt mehr CO2 aus

Die vom Autoverkehr verursachte Umweltbelastung durch klimaschädliches Kohlendioxid ist laut Statistischem Bundesamt bis 2017 weiter gewachsen. Auch die Zunahme des Kraftfahrzeugbestandes im Jahr 2018 deutet darauf hin, dass sich dieser Trend fortsetzte. Wie das Statistische Bundesamt berichtete war der Autoverkehr in 2017 für die Emission von 115 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich. Was sind die Gründe [...]

2019-10-23T09:30:07+01:0018. April 2019|Allgemein|

Der weltweite Kohlenstoffdioxidausstoß ist in 2018 gestiegen

China, Indien und die USA waren für 85 Prozent des starken Anstiegs der CO2-Emissionen verantwortlich Wie die Frankfurter Allgemeine berichtete, ist der globale Ausstoß von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2) 2018 auf ein neues Rekordniveau gestiegen. Laut internationaler Energieagentur (IEA) erhöhte sich der weltweite Energieverbrauch in 2018 um 2,3 Prozent. Der wachsende Energiehunger ließ die vom Energiesektor [...]

2019-10-23T09:30:52+01:0018. April 2019|Allgemein|

Saudi Aramco

Die größte Ölgesellschaft der Welt Staatsgesellschaften bzw. teilstaatliche Gesellschaften dominieren 85 Prozent des Ölmarktes. Viele Verbraucher sind nach wie vor der Ansicht, dass Shell, Esso, BP & Co. den Ölmarkt weltweit einseitig bestimmen. Hierbei wird in der Regel übersehen, dass die westlichen privatwirtschaftlichen Ölgesellschaften nur über 15 Prozent des Ölmarktes verfügen. 85 Prozent werden von [...]

2019-10-23T09:31:37+01:0018. April 2019|Allgemein, Märkte|